top of page

KINDERERZIEHUNG IST AUCH EIN JOB UND SOLLTE TEIL DEINES LEBENSLAUFS SEIN.

Der Ort, der Mutterschaft und Kindererziehung sichtbar und wertvoll macht.
 

mowom_main.png

78%

DER MÜTTER IN DER EU WOLLEN SICH IM ERSTEN JAHR VOLLZEIT UM IHR KIND KÜMMERN *

(*) What Matters to Mothers in Europe, Survey of Mothers in Europe 2011.

31%

DER ERWERBSTÄTIGEN FRAUEN IN DER EU ARBEITEN TEILZEIT, LEDIGLICH 8% DER MÄNNER **

20%

WENIGER GEHALT PRO STUNDE IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINER TEILZEIT- UND EINER VOLLZEITSTELLE IN DER EU ***

mowom macht Mutterschaft und Erziehungsarbeit sichtbar und verleiht ihnen außerhalb des privaten Bereichs einen wirtschaftlichen, sozialen und emotionalen Wert.
Es geht nicht darum, die klassischen Rollen von Müttern als die Erzieherinnen und der Väter als Ernährer der Familie zu verfestigen, sondern darum, die Erziehungsarbeit mit einer professionellen Arbeit gleichzusetzen.

Unser Ziel ist es,...

...es Frauen, die Mütter geworden sind, zu ermöglichen, in den Beruf zurückzukehren, den sie lieben und für den sie ausgebildet wurden. Und zwar zu dem Zeitpunkt, wann sie es wollen - ohne dadurch Nachteile zu erfahren.

ColorAsset 30_2x.png

Kollaboration. Gerechtigkeit. Mitverantwortung. Respekt. Lernen. 

Wie machen wir das?

Mit Müttern

Elternschaft in deinem CV aufnehmen

Wir ermutigen Frauen, die diese Phase durchlebt haben oder gerade durchleben, ihre Betreuungsarbeit in ihren Lebenslauf aufzunehmen, indem wir ihnen kostenlose Instrumente zur Verfügung stellen, die ihnen helfen, ihre Erfahrungen zu definieren. Wir freuen uns auch, wenn sie sich uns anschließen, um unsere Botschaft durch die Veröffentlichung des  mowom-Logos zu fördern und zu verbreiten, um eine große Gemeinschaft zu schaffen.  

Mit Unternehmen

Unternehmen sensibilisieren

Unternehmen sind notwendige Akteure des Wandels. Deshalb wollen wir sie einbeziehen, indem wir sie sensibilisieren und ermutigen, die Lebensläufe von Frauen zu berücksichtigen, die nach einer Erziehungsphase in den Beruf zurückkehren. Wir wollen sie bestärken, Maßnahmen zu ergreifen, die diese Realität anerkennen, um nachhaltigere und gerechtere Organisationen zu werden.

Kindererziehung fördert eine Vielzahl von Fähigkeiten und Kompetenzen, die für die Unternehmen wertvoll sind.

PERSÖNLICH

SELBSTVERTRAUEN - DISZIPLIN - FLEXIBILITÄT - NEUGIERDE

mowon-home-spot-03.png

SOZIAL

TEAMARBEIT - KOMMUNIKATION - EINFÜHLUNGSVERMÖGEN - DURCHSETZUNGSVERMÖGEN

mowon-home-spot-02.png

PROFESSIONELL

ORGANISATION - INITIATIVE - FÜHRUNGSQUALITÄTEN - PROBLEMLÖSUNGSFÄHIGKEIT - ANPASSUNGSFÄHIGKEIT

Hallo! Ich bin Raquel

Ich bin eine spanische Maschinenbauingenieurin und habe viele Jahre lang in der Automobilindustrie gearbeitet. Aber es war ein Job, der nicht mit meinen Werten vereinbar war. Nach zwei Jahren Auszeit, die der Ausbildung, der Schwangerschaft und fast ausschließlich der Erziehung eines Babys gewidmet waren, stand ich vor dem Problem der Lücke in meinem Lebenslauf. Ich wollte sie nicht verstecken, sondern hatte das Gefühl, dass ich etwas geleistet hatte und das auch zeigen wollte. 

Inspiriert von der US-Website The Pregnancy Pause und mit dem Ziel, all diese Zeit sowie die erworbenen Fähigkeiten anzuerkennen und sichtbar zu machen, habe ich mowom gegründet.

Nach einer Zeit des Ausprobierens und der Reflexion und nachdem ich die richtige Unterstützung gefunden habe, möchte ich heute andere Frauen dazu ermutigen, diese Phase in ihren Lebenslauf aufzunehmen.  

 

Außerdem möchte ich meine Erfahrung als Nachhaltigkeitsberaterin nutzen, um das Bewusstsein zu schärfen und Unternehmen darüber aufzuklären, wie wichtig es ist, diese Profile in ihren Auswahlverfahren zu berücksichtigen und eine Politik der Gleichstellung und Mitverantwortung zu fördern. 

“Ich habe in meinem Lebenslauf und auf Linkedin "Mutter" angegeben. Ich habe es dort vermerkt, weil es Teil meiner Identität ist und ich bin stolz darauf und auf die Zeit, die ich der Elternschaft widme, während ich sie mit meiner Arbeit in meinem eigenen Unternehmen verbinde.”

Bego M. Baeza

WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES SEHEN?

bottom of page